„Nowhere man“

Gestern wollte ich meine Festplatte aufräumen, wozu auch Fotos gehören!  „Nowhere man“ weiterlesen

Endlich zu viert!

DSC09256Über 3 Wochen sind wir zu viert. Unser Start als 4-köpfige Familie war und ist ein aufregendes Erlebnis. Und ich habe mich etwas rar gemacht. Endlich zu viert! weiterlesen

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Chinesischer TurmEigentlich verbinde ich einen Besuch auf dem Christkindlmarkt mit einem Lichtermeer in der Dunkelheit. Am besten, wenn es richtig finster ist. Ausserdem sollte es etwas kälter sein, um einen leckeren Glühwein zu schlürfen. Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm weiterlesen

Dankbarkeit

Ich habe gerade erst einen Bericht zum Thema „Kennt Euer Kind Dankbarkeit“ gelesen, der mich dazu angeregt hat, darüber nachzudenken, wie dankbar ich eigentlich bin.

Mit Kind sind es die einfachen Dinge, die einem schon das Herz höher schlagen lassen und dafür bin ich sehr dankbar. Dass Leo gesund ist, wir eine Familie sind, bald noch größer werden und bisher in der Schwangerschaft alles sehr gut läuft. Dankbarkeit weiterlesen

Non-Stop…

… ich habe ein Déjà-vu! Kurz bevor unser zwischenzeitliches ‚Riesenbaby‘ auf die Welt kam, sind wir verreist was das Zeug hält. Aus Panik vor… ich weiss nicht was!? Aber mit totaaaal übertriebener Vorsicht. Fliegen!? Bloss nicht! Keine langen Anreisen. Ich habe ja bei der ersten Schwangerschaft alle Extremsituationen von Schwangeren zu Ohren bekommen! Die erste Schwangerschaft war nicht desto trotz wunderschön und bei der 2. läuft es bisher genau so (ausgenommen von meinen Essorgien) die meiner Seele gut tun, aber meiner Figur….anderes Thema!!Starbucks Flughafen München Non-Stop… weiterlesen

Wir in Paris

Reisen mit JoolzAlleine die Anreise mit dem Zug war ein Erlebnis wert. Voll gepackt (Kinderwagen, Reisebett, zwei Koffer, das wichtigste LEO) und guter Laune sind wir nach 5 Stunden in Paris am Gare de l’Est angekommen.
ICE FahrtTGV mit Kind
Die Sache mit dem Zug habe ich kurz vorher etwas in Frage gestellt aber es war genial. Ich hatte etwas Respekt vor der Schlepperei (mit einem Umstieg) aber es gibt sehr viele hilfsbereite Mitreisende, dass es für uns alle sogar ein Vergnügen war. Die Fahrt mit dem TGV war auch was Neues und ich liebe Neues!

Unsere Wohnung in Marais. Sehr gute Lage um alles zu Fuss zu erkunden.IMG_8396Appartement ParisDSC06352Pariser WohnungEingangsbereich Pariser Wohnung
Stefan in Paris

 

Direkt daneben das Pompidou; ein Museum mit einer schönen Aussicht über Paris, die wir an unserem letzten Abend genossen haben; das bei 30 Grad, eine schöne Erfrischung😅
PompidouEiffelturm PompidouMontmartre PompidouDSC06646
Le GeorgesÜber den Dächern von ParisGeorges PompidouLeo in ParisWer Paris kennt, weiss dass es eigentlich keine gute Idee ist mit Kinderwagen und Metro zu fahren. Wir hatten so wahnsinnig Glück mit dem Wetter, dass wir es auch erst gar nicht versucht haben! Es wurde von Stunde zu Stunde und Tag zu Tag besser, zum Schluss fast schon zu warm.

DSC06240DSC06312DSC06482IMG_8479

 

 

 

 

Die ganze Reise war ein grosses Vergnügen für Leo – wir hatten zugegebenermassen Bedenken bezüglich Städtreisen mit Leo. Es ist aber noch viel spannender.

LouvreLeo in ParisEs gab genügend Möglichkeiten die Welt zu entdecken, es gibt ausreichend Spielplätze, viele Plätze zu erkunden und erste französische Frauenbekanntschaft hat Leo auch bereits gemacht. In dem Alter sind sie einfach noch mit relativ wenig Aufwand zu begeistern, die Langweile tritt so schnell nicht ein und ganz wichtig: die dauerhafte Anwesenheit vom Papa war natürlich ein reines Vergnügen.

Leo ist also doch ein Städtetripkind. Yeah!!!!!

Louvre SpielplatzSpieltplatz Louvre😅 Sind die Eltern entspannt und haben keine hohen Erwartungen klappt das eigentlich super. DSC06628DSC06524Park in ParisDas war unsere Reise nach Paris in der Kurzfassung und wie man erkennen kann: Leo wollte gar nicht nach Hause!!!!

IMG_8681