Familiensonntag in der FC Bayern Erlebniswelt

Das es sich bei uns um ein kleine Fangemeinde des FC Bayern handelt, dürfte eigentlich niemand entgangen sein.

Unsere Follower auf Instagram haben unseren ersten Ausflug nach  2 1/2  Wochen als 4 köpfige Familie zur FC Bayern Erlebniswelt schon gesehen. Tom wird also rechtzeitig in die Welt der Bayern eingeführt. Und als ich nach meinem letzten Event erfahren habe, dass das Kinderkunsthaus vor Ort sein wird, haben wir also den ersten größeren Ausflug gestartet.  Familiensonntag in der FC Bayern Erlebniswelt weiterlesen

München und wir als Zuagroaste

Nach unserem Familienurlaub haben wir ganz viel Feedback und Anfragen erhalten, worüber wir uns sehr gefreut haben. Unsere Besucherzahl nimmt immer weiter zu und ich bin erstaunt über das Interesse an unserem Blog. Daher will ich ein kurzes Lebenszeichen von uns geben und Danke sagen.

IMG_7059IMG_7326

Es ist viel passiert in letzter Zeit und heute habe ich seit langem mal Fotos sortiert… Das erste haben wir nach Leos Friseurbesuch gemacht und das andere war von meiner ersten richtigen Cabrio Tour durch München.

Jetzt möchte ich noch kurz über unsere letzten Aktivitäten in München berichten. Das Wetter ist dieses Jahr genauso abwechslungsreich wie unser Alltag, so passen wir uns immer wieder den aktuellen Gegebenheiten an…

Schon im April hatten wir tolles Wetter. Also waren wir bei strahlenden Sonnenschein im Hofgarten. Stefan und ich haben uns auf einen Kaffee getroffen. Leo macht nach wie vor gerne sein Mittagsschläfchen im Kinderwagen und diese Zeit nutzen wir bei schönem Wetter voll aus!

Stefan Seyler MünchenHofgarten München

Und den Märchenwald in der Nähe von München haben wir auch bereits getestet. Die Fahrgeschäfte waren schon für unseren 18 Monate alten Leo ideal.

Märchenwald WolfratshausenAusflug mit kleinen Kindern

Dort gab es den dort bekannten Schnullerbaum.

SchnullerbaumSchnuller abgewöhnen

 

 

 

 

 

 

Nicht zu vergessen unser Besuch am Viktualienmarkt mit Weisswurstfrühstück.

Münchner Kind IMG_6936WeisswurstfrühstückMaibaum Viktualienmarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten Wochen waren es sehr turbulent, mit vielen Ereignissen…

Und den Schock mit der CL hat Stefan und Leo zwischenzeitlich auch überstanden…

Occam deli MünchenKaffee München

 

Hier übrigens in dem netten Occam Deli im schönen Schwabing! Sehr zu empfehlen! Kuchen Occam Deliguter Kuchen im Occam Deli

Und um Abschluss…Passend zu unserer nächste Reise hat mir doch tatsächlich mein Mann dieses Shirt rausgesucht! Selten dass er mir was zum Anziehen mitbringt, meist ist das andersherum. Entsprechend gross war die Freude:-)Paris Shirt

 

 

 

 

 

 

Der Schliersee

Josefthaler WasserfälleVor kurzem waren wir in Neuhaus am Schliersee und haben unsere Kraxe mal wieder zum Einsatz gebracht. Erst hatten wir ganz dollen Nebel, der aber glücklicherweise noch verschwand. Was wir aber gleich von Einheimischen erfahren haben: In Neuhaus ist der Winter ein Monat länger und der Sommer ein Monat kürzer. Die Sonne hat durch die Lage noch nicht die Chance diese Schneemassen zu verschmelzen.

Stefan SeylerDSC_9172

 

 

 

 

 

 

Die spätere Sonne hat uns noch dazu eingeladen einen kleinen Spaziergang dort zu machen.
Wasserfall am SchlierseeEin schöner Ausflug für uns in der Natur und frischer Luft, was uns zur Abwechslung zum Stadtleben immer wieder gut tut. Da sind die kurzen Wege an die Seen echt praktisch.Wanderung Schliersee

Wer mehr über die Route erfahren möchte, schaut einfach hier vorbei. Es lohnt sich und wir werden im Sommer nochmal dorthin fahren und evtl auch ein kleines Picknick dort machen. So noch einen kleinen Abstecher zum Spielplatz direkt in Schliersee…Während Leo den Spielplatz erkundet hat, haben wir ‚versucht‘ die Aussicht zu geniessen.

Spielplatz Schliersee

Es ist natürlich allen klar, dass unser Baby ohne Aufsicht gar nicht unterwegs ist.  Dennoch haben wir versucht zwischendurch einen Blick vom See uns seinen Bergen zu erhaschen… Aussicht Schliersee

Ich freue mich jetzt schon auf den Sommer mit meine beiden Männern…Wobei wir bei dem aktuellen Wetter und schon über Sonnenschein freuen😳happy family

Weihnachtsmarkt mit meinen beiden Männern

Letzte Woche hatten wir drei das Vergnügen das Weihnachtsdorf  in der Residenz zu besuchen. Es war wirklich herrlich, den Märchenwald mit den sprechenden Figuren gemeinsam mit Leo zu bestaunen.

RotkäppchenHänsel und Gretel

 

 

 

 

 

 

Den meisten Spass jedoch hatten wir mit dem sprechenden und/oder singendem Rentier, das auf schönstem Dialekt Geschichten erzählt hat. Schaut mal hier oder hier vorbei, ich fand es göttlich.Rentier WeihnachtsdorfWir hatten die Chance genutzt und waren an einem Mittag dort, so dass wirklich nicht viel los war. Haben mit Leo Schöpfnudel gegessen- es ist einfach toll, wenn die Kleinen immer mehr von der ’normalen‘ Kost mitessenIMG_1491und die Mami hat auch zu dieser Jahreszeit ihren Lieblingsgetränk bekommen;-)

Heisser Aperol-SpritzDie Atmosphäre war einfach wunderschön und von der Hektik in der Innenstadt ist hier nichts zu spüren. Leo hat es sichtlich genossen und saß 4 Stunden ununterbrochen im Kinderwagen und beobachtete das ganze Geschehen. Unglaublich wie unkompliziert die Kleinen doch sind.

Ausserdem haben Stefan und ich den Weihnachtsmarkt von München am Abend getestet und den Lichterzauber der Stadt genossen.  Wir haben am Rindermarkt begonnen,Weihnachtspyramide weiter über den Alpenwahn am Viktualienmarkt (mal wieder ein klasse Tipp von Eva)ALPENWAHNViktualienmarkt Weihnachtsmarkt

Richtung Maximilianstrasse: sogar die Kräne in der Münchner Innenstadt sind mit Lichterketten geschmückt.

Maximilianstrasse WeihnachtenWer noch mehr Tipps und Ratschläge für den Weihnachtsmarktbesuch mit den Kindern sucht, sollte auch hier mal vorbei schauen. Da sind auch noch andere sehr schöne und hilfreiche Ideen dabei!

Ich wünsche Euch ganz viel Freude bei Euren Weihnachtsmarktbesuchen und noch eine tolle Adventszeit!!!!!

Die Arena Tour

Da Leo bekanntlich eingefleischter Bayern-Fan ist, wurde es  Zeit, dass er eine Tour durch das Stadion der Bayern absolviert.  Also wurde er von Papa in den Babybjörn, wo man am meisten und am besten sieht, eingepackt.Arena Tour mit Baby Bevor es losging haben wir noch mit einem kleinen Snack im Hacker-Pschorr-Treff gestärkt. Aber Leo konnte es kaum abwarten und freute sich schon sehr:-)
Allianz Arena

Begleitet von seinem Patenonkel Martin, Cousin Emil und den Großeltern ging es über die Haupttribüne, durch die engen Gänge zu den Mannschaftskabinen, dem Pressekonferenzraum und zum Spielertunnel. Für einen richtigen Bayern – Fan also eine wirklich interessante Tour.

DSC03394DSC03392DSC03372

Arena Tour Es ist super interessant zu sehen was alles hinter den Kulissen abläuft und die Atmosphäre des Stadions aus Sicht der Spieler  zu betrachten. Sogar ich bekomme Gänsehaut wenn die Musik beim Einlaufen in das Stadion abgespielt wird:-)

Im Anschluss war Leo sichtlich müde und musste vor lauter neuen Eindrücken und Aufregung eine Pause einlegen.

DSC03451DSC03447

 

 

 

 

 

 

Es war wieder spannend für den kleinen Mann (ist ja nun kein Baby mehr) Und wer weiß, vielleicht hängt irgendwann mal ein Bild von Leo in DIESER Umkleidekabine!!!!!!!!

Umkleidekabinen FC-Bayern

 

Wiesn 2014

Dieses Jahr konnten wir natürlich nicht darauf verzichten auf der Wiesn vorbei zu schauen. Schließlich wohnen wir ja auch nur einen Steinwurf entfernt. Mein Besuch im letzten Jahr, 7 Tage vor Leos Geburt, war einfach ein anderer Wiesn-Besuch… und wer weiss was nächstes Jahr wieder ansteht 😉 so haben wir es dieses Jahr wieder ausgekostet.

Hier ein paar Eindrücke von ein paar Besuchen von uns:

#1 Geschäftstermine auf der Wiesn:-) Im Käfer mit der PVS Bayern…

Wiesn 2014 #Käferzelt Käfer

Die bayrische Kost ist einfach so lecker und kann sich wirklich sehen-ich meine essen lassen…Käfer Schenke #Käferzelt

#2 Mamitreff mal andersWiesn Weinzelt Mamitreff

Der Mamitreff im Weinzelt war eine neue Art von Wiesnbesuch:-) Hier war es wieder super praktisch die Babys bei der lieben Gabi abzugeben. Ich sag nur: Wehe sie werden los gelassen…Kaum haben die Mamis abgestillt und die Kids sind etwas selbständiger, nutzen sie das aus:-) Der Abschluss war dann im Schützen. Da ich richtige Münchnerinnen bei mir hatte, wurde ich als Neu-Münchner (2 Jahre zählen natürlich noch nicht) erstmal über die Welt der erfahrenen Wiesngänger aufgeklärt. Und ich muss sagen: Ich bin voll auf den Geschmack gekommen!

IMG_3931

#Schützen Wiesn 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#3 Und nochmal im Weinzelt…

Weinzelt Wiesn apobank

#4 Familienbesuch auf der Wiesn

Leo hat es mit seinem Geburtstermin – ob bewusst oder unbewusst – mit genau einem Tag verfehlt ein Wiesnbub zu sein. Nicht desto trotz muss auch er, als Münchner Bub, die Wiesn schnellstmöglich kennen lernen.Baby Lederhosen BabytrachtBaby in Tracht  Baby in Lederhosen

so waren wir Vormittags zum Frühstück auf der Oide Wiesn mit der Omi.

Oide Wiesn mit BabyStefan und Klara Oide WiesnWeißwurst auf der WiesnFrühstück auf der WiesnNostalgische Fahrgeschäfte, echte Tiere, mehr Familien und alles etwas gemütlicher. Ausserdem wird in den Festzelten noch live Volksmusik gespielt.


Nur sollte man den Kinderwagen zu Hause lassen, der sogar in manchen Zelten verboten ist.

Stefan Seyler WiesnStefan Seyler WiesnIch finde Leo stehen die Lederhosen sau gut, was meint ihr?