„8 days a week“

So schnell gehen die Wochen rum. Mein „8 day a week“ Nr. 3.

Wir sind nun auf dem Weg zu unserem ‚Sommerurlaub‘. „8 days a week“ weiterlesen

„Unser See…“

Eigentlich ist er ja nicht weit, nur der Verkehr und die vielen Wochenendurlauber hindern uns, viel öfters hin zu fahren. Wir sind auch immer viel zu spät dran und um 10 Uhr sind die Straßen nun mal voll! Wir Langschläfer, besonders unser Leo. Und dann muss man für einen eigentlich kleinen Ausflug mit Kindern doch so viel einpacken: welchen Kinderwagen oder Buggy…?oder beide? Muss Leo einen Mittagsschlaf machen? Wo schläft wer…Leo macht nicht selten mal 3 Stunden Mittagsschlaf…Hat man alle Windeln dabei und von jeder Größe auch genug.  „Unser See…“ weiterlesen

Unser Neuzugang…

….wartet darauf, dass es endlich Frühling wird, die Sonne scheint und es etwas wärmer ist. Leo ist schon ganz scharf darauf, dass wir ihn endlich für unsere kleinen Abenteuer mitnehmen. Tom kann es vermutlich kaum abwarten, sitzen zu können, um dabei zu sein!   Unser Neuzugang… weiterlesen

Landleben versus Stadtleben

Als ‚Teenie‘ habe ich mir oft gewünscht in der Stadt leben zu dürfen. Genoss aber die Vorzüge des Landlebens. Jetzt, als Eltern verstehe ich, warum sich viele für das Landleben entscheidet. Es ist vieles viel einfacher und weniger hektisch.

Landleben versus Stadtleben weiterlesen

Ein Date

Es war eine schöne Idee von Stefan. Lang genug geplant und stand kurz vor einer Absage, denn das Jahresende naht und ist auch für Stefan eine turbulente Zeit, mit vielen Terminen und bedingt durch den Nachwuchs, noch etwas voller gepackt als sonst ein Jahresende! Ein Date weiterlesen

Unsere Ballonfahrt

Aileen SeylerWir haben einige Anläufe gebraucht um einen passenden Termin mit schönem Wetter zu finden, aber das Warten hat sich gelohnt!

BallonfahrtDSC06914

Letztes Wochenende wurde unsere lang ersehnte Ballonfahrt in die Tat umgesetzt. Bei Kaiserwetter im Süden von Deutschland.
Aufbau BallonDSC_9655

Ich konnte wenig beim Aufbau helfen aber dafür hat mein absoluter Büroehemann für uns beide angelangt und war voller Tatendrang dabei. So körperliche Betätigungen hat bisher niemanden geschadet!

Ballonfahrt BayernMeine HeimatDer Abflug war durch die Sonne einfach ein Traum und verlief reibungslos.. Die Sicht in die Berge war für uns als Bergliebhaber ein Traum.
BallonaufbauIMG_9093

 

Hier ein Blick auf den wilden Kaiser liebe Evi, wer ihn noch nicht kennt klickt hier oder hier, da habe ich schon ein paar Mal von unseren Besuchen in Tirol berichtet!

DSC_9658Ballonfahrt

Ach ja und wir hatten natürlich das Wichtigste dabei: Leo hat uns beim Aufbau geholfen, was das Ganze noch interessanter machte!

DSC06917BallonfahrtBallonfahrt mit KindDSC06873DSC06866

Am besten fand er jedoch die Begleitung von seinen zwei liebsten Damen, unserer lieben Sarah und die Omi, die extra angereist kam, die sich beide rührend um Leo gekümmert haben.

Leo's Begleitung

Es war ein herrlicher Trip über das schöne bayrische Land. Aufgeregt war ich trotzdem. Denn die Landung kann manchmal sehr holprig werden und dieser Korb kann ein paar Sprünge machen. Und die Landung war tatsächlich spannend, da ich zeitweise fest davon überzeugt war, dass wir jeden Moment in einem kleinen Wald landen würden und in diesen Tannen hängen würden. Die Vorstellung in so einer Tanne zu hängen, fand ich wiederum nicht so toll!

Aber wir sind wieder auf festen Boden und es ging alles gut. Gelandet sind wir kurz vor einem schönen Kornfeld, was das ganze noch etwas romantisch machte:-)

So war das mit unserem kleinen Trip durch den sonnigen, bayrischen, blau-weissen Himmel und kann es nur jedem weiter empfehlen!!!!