Unser Neuzugang…

….wartet darauf, dass es endlich Frühling wird, die Sonne scheint und es etwas wärmer ist. Leo ist schon ganz scharf darauf, dass wir ihn endlich für unsere kleinen Abenteuer mitnehmen. Tom kann es vermutlich kaum abwarten, sitzen zu können, um dabei zu sein!  (Dabei geht es mir wieder viel zu schnell, wie dieser kleine Mann wächst – er hat schon ein enormes Tempo)

Wir freuen uns also, über den heutigen Sonnentag,  dass wir ‚fünf‘ bald tolle Ausflüge machen, wir unsere ‚Familien’Erlebnisse in dieser Region mit Euch teilen können und auf dem Blog wieder unsere Spuren hinterlassen. Wie letzten Sommer bereits…

Außerdem habe ich die letzten Wochen einiges umgestellt. Unsere Familie ernährt sich bewusster(klick hier). Nun geht es an die letzten Schwangerschaftspfunde, um etwas sommertauglicher zu werden. Und wir müssen für diese zwei Rabauken, die uns ganz schön auf Trab halten und uns etwas Schlaf abverlangen, fit bleiben. Man sagt mir es wird nicht viel besser!!??? Da gehört ein gesunder Lebensstil dazu. Vielleicht lasse ich mich durch ihn wieder zu mehr Bewegung anspornen.

Es geht um ihn: Unser BurleyBurley Mein Mann war vom Aufbau und schnellem Zusammenklappen des Burleys begeistert. Wer zwischen den Zeilen lesen kann: Er ist ‚Hobbyhandwerker‘ und Büromensch durch und durch! Ihr wisst also, was es bedeutet, wenn er so eine Aussage trifft. Nach dem Aufbau war er so entspannt…kein Fluchen oder Gefahr auf Schimpfwörter, die wir uns mittlerweile verkneifen müssen, da der Große alles nachplappert…Burley Aufbau

Auf den ersten Blick und oberflächlich betrachtet, würden einige behaupten: „Der passt gar nicht zu Dir!“  Am Anfang war ich tatsächlich etwas skeptisch! Aber zu unsere Familie passt er perfekt. Ich habe immer wieder darüber nachgedacht, ob ich mir einen Doppelkinderwagen hole. Es gib viele Mamas, die mir dazu geraten haben, die wie wir in der Stadt wohnen. Wir schaffen das ohne, dachte ich mir!

Jeder sollte seine eigene Erfahrungen machen und schauen was zu einem persönlich, zur aktuellen Situation und besonders zu den Kindern passt!  Leo ist ein sehr guter Läufer. Soll es jedoch mal etwas schneller gehen, ist er noch zu jung. Man beachte, dass er gerade erst ein Jahr laufen kann.

Mit dem Fahrradanhänger als Allrounder haben wir eine gute Lösung gefunden. Wir dürfen ihn also mit 6 weiteren Bloggerinen testen. Wir 7, Susanna Goonawardana // Petra Warth // Daniela Gaigg // Anna Volkenborn // Patrizia Philp // Ines Thömel & Sarah Fischer werden berichten, wie unsere Erfahrungen mit dem Anhänger sind und was wir alles mit ihm erleben dürfen.

Wer mehr Details über den Burley-Fahrradanhänger erfahren möchte, schaut hier vorbei.

Schließlich ist München DIE RADLHAUPTSTADT – und unsere Jungs sind nun mal geborene Münchner 😉

Schon mal vielen lieben Dank an Burley, die uns den Kinderfahrradanhänger zum Testen zur Verfügung gestellt haben und uns somit neue Ausflugsziele für unsere kleine Familie in dieser schönen Region ermöglichen

12 thoughts on “Unser Neuzugang…

  1. Wir haben auch den Burley, nur anderes Modell. Honey heißt er, glaube ich, und ist rot 🙂 Mein bester Begleiter im Alltag mit zwei Kids 🙂
    LG Dominika

    Gefällt mir

    1. Mein Großer ist jetzt 5. Im Winter war es den Kindern schon eng (wegen dicken Jacken und Schneeanzügen), aber jetzt gehr es wieder gut 🙂

      Gefällt mir

  2. Hallo,
    wir haben uns auch mit dem zweiten Kind einen Burley zugelegt, sag mal wisst ihr. wie man das Verdeck unten befestigt? Und hat ihr auch die zusätzlichen Buggyräder?
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Wiebke,wir haben das Rad für vorne dran!wie du es evtl auf den Bildern siehst!aber vlt kaufe ich mir noch die zwei! Das Verdeck machst du an den Seiten an den ‚Plastikteilen‘ man muss es ein bissl wegziehen und dann die Schleife drüber ziehen!weißt du wie und wo ich meine?vlg Aileen

      Gefällt mir

  3. Liebe Aileen,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich meinte, wie man es unten schließen kann. Bei uns weht es dann an den Seiten immer auf..? Ich muss mir das noch einmal angucken, Schleifen habe ich jetzt gerade gar nicht vor Augen :S Wir haben das Joggingrad und die zwei Buggyräder, die waren am Anfang super, aber nun verhalten sie sich leider nach nur zwei Monaten wie ein schlechter Einkaufswagen, eins stellt sich immer quer und man kann dann nicht mehr weiterschieben. Vielleicht ist es aber auch nur ein Produktionsfehler. Ansonsten sind wir sehr zufrieden, bin mal gespannt, wann wir die Babyschale dazu ausprobieren werden…
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Gefällt mir

    1. Hallo Wiebke, ich versuche mal ein Foto davon zu machen und schicke es Dir dann! Hast Du eine email Adresse für mich? bzw. schreib mir doch eine email an meine email Adresse!!!! Ich habe bisher nur das eine Buggyrad, welches ich vorne an den Stab mache! Hört sich wirklich komisch an mit dem einem Rad. Vlt. kann ich dazu was raus finden! Leo ist ganz begeistert und will jeden Tag damit fahren!Er ist fast jeden Tag im Einsatz. Wie alt sind denn Deine beiden?
      Liebe Grüße Aileen

      Gefällt mir

    1. Oh Sehr interessant! Lieben Dank für die Info! Da bin ich gespannt wie lange unsere reinpassen in den zweier😉warst du denn zufrieden und bist gut mit ihm zurecht gekommen?

      Gefällt 1 Person

    2. Fürs Fahrrad haben wir ihn am Ende kaum genommen. Meist als Art Buggy wenn viel zu transportieren war. Wir hatten nur das einfache Rad vorne ohne Bremse als Buggy und das war etwas schwierig. Sonst gut! LG 💙

      Gefällt mir

    3. Ah ja! Zum Transportieren von Einkäufen etc. ist er schon verdammt praktisch.Die Bremse hinten finde ich z.B. sehr gut, da sie schnell mit dem Fuß zu betätigen ist! Ich vermute dass es besser ist wenn man die zwei Räder vorne hat wenn man ihn als ‚Ersatzbuggy‘ nutzt…Das werde ich wohl auch testen und mir die Reifen noch zulegen. Da werde ich mal darauf achten und berichten. Erstmal danke für Dein Feedback. Es gibt nichts über persönliche Erfahrungsberichte!!!!

      Gefällt 1 Person

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s