„From me to you“

Die ersten 1000 Tage: Vom Moment der Entstehung bis zum 2. Geburtstag. From me to you!

Für eine gesunde Entwicklung und die Gesundheit des Kindes, können wir einiges tun. Bausteine, die wir für unsere Kinder legen. Dies passiert besonders in den ersten 1000 Tagen. Hierzu spielt neben der (Familien)Beziehung und Erziehung auch die Ernährung für Kinder (spätestens zur Breieinführung) eine wichtige Rolle. Auch bei den Erwachsenen gewinnt die gesunde Ernährung immer mehr an Bedeutung. Nicht umsonst erhalten sogenannte Foodpictures bei Instagram, besonders von veganer und healthy Kost so viele Likes…

Bei Leo war ich sehr diszipliniert, habe als Bewegungsmuffel sogar während der Schwangerschaft Sport gemacht. Ich habe mich überwiegend gesund ernährt. Bei Tom war/ist das leider nicht immer so.

Eigentlich ist es nur eine Frage der Disziplin und für Kinder eine wichtige Grundlage, die wir schaffen können.

Unser Wochenende im Bayrischen Wald mit Rossmann in Zusammenarbeit mit Milupa sensibilisierte wieder mein Bewusstsein.

1000 Tage

Eine Reise durch vier Stationen, die jede Mutter mit ihrem Kind antritt. Schwangerschaft, Stillzeit, Milch- und Beikostalter sowie Kleinkindalter.(mehr dazu findet ihr hier )

Meine ersten 1000 Tage mit Leo, meinem Baby, dem ich fast keinen Wunsch abschlagen kann und leider oft inkonsequent bin, wenn er mich um den dritten Keks bittet (ihr müsstet diesen Blick sehen, wenn er um etwas ‚bettelt‘ Er wird einfach nicht wütend, was es mir vielleicht etwas einfacher machen würde, ihm den Wunsch abzuschlagen) Und das obwohl er wieder  sein Gemüse nicht gegessen hat.

Mein Baby, welches mir zeigt, den Alltag zu lieben, mein Baby, das mir zeigte, welche Gefühle man für einen Menschen empfinden kann und alles für ihn tut, egal wie müde und angestrengt man von diesem Alltag ist. Ja, man macht von Herzen vieles anders als ich es mir vor der ersten Schwangerschaft vorgestellt habe.IMG_4102

Und unser Tom ist nun knapp drei Monate alt. Wie man sieht, gedeiht er auch sehr gut 🙂 Ich habe mir für die nächsten Wochen einiges vorgenommen und unsere Ernährung für die ‚restlichen‘ 639  der 1000 Tage zu verbessern. Auch Leo, bei dem wir das Thema etwas haben schleifen lassen, kann wieder etwas mehr von mir erwarten, als nur die gekochten Vollkornnudeln. Leo ist übrigens trotz Stillen und konsequentem Brei kochen und sonstiger Disziplin kein besonders guter Gemüseesser. Bisher war ich sehr hartnäckig und habe immer wieder das Gemüse irgendwie mit viel Überredungskunst und heimlicher Untermischung an den Mann bekommen. Aber ich lasse mich deshalb nicht mehr aus der Ruhe bringen.

Er kocht super gerne mit, wälzt die Kochbücher und ist immer dabei in der Küche. „Mama Küche helfen!!!!!“ der nächste Satz: „Mama, Waffeln backen, ja!?“ Das Ja ist dann mehr so eine rhetorische Frage und schaut mich mit seinen großen strahlenden Augen und langen Wimpern an…

IMG_4154IMG_4121

Granatapfel entkernen

Ich habe die letzten zwei Wochen Neues ausprobiert. Ich bin gespannt wie uns die Umsetzung demnächst gelingt. Aber wir als Eltern können es unseren Kindern nur beibringen, wenn wir es selber leben.

Rote Beete Müsli SüßkartoffelrisottoIch möchte Rossmann für dieses schöne Wochenende danken, wo ich ganz liebe Mamas kennengelernt habe und mit meiner Familie eine wunderschöne Zeit und mit Tom unseren ersten Ausflug in dem schönen Familienhotel verbracht habe.

Wusstet ihr, dass Milupa eine 24 h Beratungsstelle anbietet. Für alle Fragen zum Baby, stehen den Eltern Fachkräfte zur Verfügung. Mittlerweile wurde sogar eine App eingeführt. Für meine erste Schwangerschaft bzw. ersten 1000 Tage habe ich mir so etwas gewünscht! Mehr dazu findet ihr hier

 

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s