Osterhasen backen

Unsere kleine Bäckerei ist etwas eingeschlafen. Liegt auch daran, dass Tom noch nicht backen kann bzw. kein sonderlich großes Interesse daran zeigt. DSC09729Da er immer mehr Ansprüche an den Tag stellt und aufmerksamer wird, verlagern sich unsere Aktivitäten derzeit nach draußen. Wir besuchen also Spielplätze, gehen einkaufen, zum Kinderturnen, fahren zum Hauptbahnhof um Züge zu beobachten, laufen zum Hirschgarten um Hirsche zu füttern und gehen auf die Wochenmärkte….

Leo räumt mir dennoch regelmäßig die Küche mit allen Backutensilien, am liebsten das Waffeleisen, aus…

 Also gibt es passend zu Ostern ein paar Plätzchen. Es dürfen alle Zutaten probiert werden und mittlerweile auch den Mixer alleine halten. Seht ihr diese Konzentration in seinen Augen!Osterbacken

Bis zum endgültigen Resultat dauert es ihm meist so lang und Leo vergiss dann gerne mal die Idee zum backen.

Ich übernehme dann am Abend die Ausstecharbeit und überlasse Leo immer einen kleinen Rest. Das Dekorieren macht ihm dann am meisten Freude, da er viel naschen kann!DSC09742

Hier gibt es also ein kleines Osterhasenplätzchenrezept!

Zutaten: 

2 Eiweiß

Prise Salz

1/2 Bio Orange

110 g Zucker

200 g gem. Mandeln

80 g Mehl (ich habe Vollkornmehl verwendet)

2 EL Speisestärke

nach Bedarf Bittermandelöl- Aroma

Zubereitung: 

  1. Schale der Orange abreiben und 2 EL Saft auspressen
  2. Eiweiß mit Orangensaft, Schale und einer Prise Salz steif schlagen
  3. Zucker, Mandeln., 50 gr. Mehl und Speisestärke mischen und unter den Eischnee heben. Mehl nach Bedarf nachgeben und den Bittermandelaroma nicht vergessen. Wir lieben ihn, da er den Geschmack von Marzipan hat. Wer das nicht mag, sollte ihn weg lassen!
  4. In Frischhaltefolie einwickeln und mind. 1 Stunde kalt stellen
  5. Teig dünn ausrollen und das Ausstechen kann beginnen
  6. im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad zwischen 12 und 15 Minuten backen.
  7. nach dem Auskühlen auf einem Gitter kann dekoriert werden!!!!Osterbacken

Die Ausstechform habe ich hier gefunden!

Ich habe übrigens das Mehl ausgetauscht und die Zuckerration etwas reduziert!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken. Für uns war es das dann erstmal zum Thema Ostern. Wir drei fahren dann nämlich schon mal weg!

One thought on “Osterhasen backen

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s