Ist Weihnachten wieder vorbei…

Ein Weihnachtsfest- schöner hätte es nicht sein können!

Ich fasse mich kurz , eine kleine Anekdote gibt es trotzdem. Anfang letzter Woche glaubten wir, dass es doch noch ein Christkind geben könnte. Mir ging es gar nicht gut, so dass ich nachts voller Panik zumindest schon mal die große Klinik-Tasche im Keller rausgekramt und meine liebe Liste geschrieben habe…

Ich konnte so gut wie nicht mehr laufen. Mit unserem kleinen Duracel-Männlein war das wirklich spannend.

Spätestens dann war klar, dass wir nicht durch die Lande fahren werden. Wir haben es fast jedes Jahr gemacht. Da Stefans und meine Heimat zusätzlich noch 300 km auseinander liegen, war das nicht immer so spaßig. Viele kennen das ja!

Hier also ein paar Impressionen aus unserem Weihnachtsfest komplett zu Hause:

Happy Family An Heiligabend waren wir morgens gemütlich am Viktualienmarkt frühstücken, da ich Stefans Geschenk noch holen musste (auf den letzten Drücker- war ja klar) Wie gesagt, mir ging es nicht sonderlich gut. Aber am Vortag ging gar nichts mehr…

Nachmittags gingen wir in die Kinderchristmette. Leo hat sich aber mehr für die Figurenkrippe und Kerzen als für das eigentliche Krippenspiel interessiert. Abends haben wir noch gemütlich gegessen.

Wir waren etwas aufgeregt und auch erleichtert als sich dann rausstellte, dass es nun doch nicht der 24.12 wird. Wir sprachen noch am selben Abend viel über das bevorstehende Jahr, was uns alles erwartet und machten natürlich neue Pläne!Kinderchristmette

Am Weihnachtsmorgen gab es bei uns die Bescherung. Ein schöner Start in den Tag. Irgendwie hat sich auch ohne Familie ein Berg an Überraschungen unterm Weihnachtsbaum angehäuft.DSC09081Ich hatte dann doch etwas Panik, dass Leo nichts bekommt und habe für ihn noch was organisiert, was wir eigentlich nicht geplant hatten, weil ich finde, dass es mittlerweile einfach zu viel an Spielsachen wird und richtige Wünsche haben sie ja in dem Alter noch nicht. Es war jedoch ein Volltreffer. Weihnachten

DSC09057

DSC09044DSC09061

DSC09036

Kaum waren die Geschenke weg, passierte das kleine Malheur. Dem Baum fehlte jegliche Stabilität…

Christbaumsturz IMG_1726
Leo befand sich nicht direkt am Tatort und ich war mit wegräumen des Geschenkpapiers beschäftigt…Stefan hatte den Baum aufgestellt; es wäre also unklug von ihm den Baum umzuschmeißen…

Wir haben viel gelacht, Stefan nach dem ersten Schreck natürlich auch. Leo spielte kurz danach entspannt mit seiner neuen Scheune  und ließ sich nicht weiter stören von unserer anschließenden Räumerei. Es war ein richtiges Fest! Jemand hatte unter mein Bild bei Instagram geschrieben: ‚Stehend kann ja jeder!‘

Mir geht es zwischenzeitlich wieder gut. Der Bauch ist schon sperrig und Schuhe kann ich auch nur noch auf dem Boden anziehen. IMG_3007

Ganz spontan kamen meine Eltern dann für einen Kurzbesuch vorbei.  Für Leo war das natürlich eine große Freude und uns eine schöne Entspannung. Stefan und ich haben das richtig genossen und konnten einen Morgen mal richtig ausschlafen!

Habe mich also vorbildlich geschont und nicht hetzen lassen von irgendwelchen Aktivitäten. Wir genießen also die letzten Tage des Jahres.

Die Weihnachtsdeko habe ich, bis auf den Baum geräumt und jetzt darf das Baby meinetwegen kommen. Mit Leo’s Aktivitätendrang ist es auch gar nicht so einfach. Ich bin froh, dass es mir besser geht. So bekommen Leo und ich auch die letzten Tage schön gemeistert und genießen die Zeit zu Zweit und, wenn der Papa nicht an der Arbeit ist, zu Dritt!!!!!

Als Resümee für Weihnachten: Ich vermute dass wir das auch die nächsten Jahre mit Fahren   lassen und es nur noch so ruhig angehen lassen werden…

Ich hoffe ihr hattet auch so ein schönes Weihnachtsfest wie ihr es Euch vorgestellt oder gewünscht habt und lasst nun das Jahr in Ruhe ausklingen…

 

 

 

 

6 Kommentare zu „Ist Weihnachten wieder vorbei…

  1. Das klingt nach richtig schönen Feiertagen. Ich glaube auch, dass es für eine kleine Familie viel entspannter ist, an Feiertagen keine großen Fahrten auf sich zu nehmen und ganz eigenen Pläne zu machen. Das machen wir auch so und es hat sich bewährt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja super oder! Obwohl es natürlich auch schön ist Omas und Opas da zu haben…aber das fahren kann schon ganz schön anstrengend sein😁 schön dass es euch auch so geht😊

      Gefällt 1 Person

    2. Du sagst es, das Fahren mit Kleinkind, sei es mit Bahn oder Auto, kann sehr anstrengend sein. Ich bin danach immer total geschafft und finde, das muss nicht sein. Der Alltag hält schon genug Herausforderungen für mich bereit ;-).

      Gefällt mir

  2. das klingt nach einem wirklich gelungenen Weihnachtsfest , der umgefallene Baum sah wie Kunst aus 😉
    Dann wird es jetzt ja langsam spannend . Ich drueck die Daumen….

    Gefällt 1 Person

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s