Carrot Cake mit Kokos Frosting

Den meisten ist wohl nicht entgangen, dass in unseren vier Wänden das Backfieber ausgebrochen ist und neben Plätzchen gibt es auch andere schöne Weihnachtsschlemmereien…Eigentlich fehlt auch mir die Zeit aber…Die Kliniktasche ist noch nicht gepackt und die Vorbereitungen für unseren kleinen Nachwuchs sind auch noch nicht getroffen.  Es gibt halt leckeres zu tun und lange bin ich nicht mehr Schwanger um diese Schlemmereien in der Form auszuüben! Und mit diesem Backbuch muss ich bzw. wir einfach wieder den Backlöffel schwingen.
New York ChristmasDas Buch ist wohl schon mehr als ausverkauft und daher verrate ich Euch das erste Backrezept, welches ich ausprobiert habe.

Wer also noch was für Weihnachten backen möchte oder muss, den müsst ihr ausprobieren! Schön saftig, der

Carrot Cake mit Kokos Frosting (er erinnert mich an den Carrot Cake aus’m Starbucks, kennt den jemand!?)Carrot Cake

Das Resultat war grandios und man kann ihn natürlich auch ausserhalb der Weihnachtszeit backen.

Zutaten für den Teig: 

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 320g Möhren
  • 125g gemahlene Haselnüsse
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 125g brauner Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Abrieb von 1 kleiner Bio- Orange

Eier trennen und Eiweiß mit dem Salz steif schlagen! Möhren putzen , schälen und fein raspeln.

Kastenform einbuttern und Ofen bei 180 Grad vorheizen (Ober- Unterhitze)

Möhren, Eigelb, Haselnüsse, Mandeln, Zucker, Mehl, Backpulver, Zimt und Orangenabrieb verrühren. Dann behutsam nach und nach den Eischnee unterheben. Teig in die Form füllen und 40-45 Minuten backen.

Zutaten für das Frosting: 

  • 200g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100g weiche Butter
  • 80g Puderzucker
  • ca.60 g Kokosraspeln

Frischkäse und Butter cremig rühren. Puderzucker nach und nach unterrühren, bis eine homogene Creme entsteht. Den Kuchen damit bestreichen und die Kokosraspeln darüber streuen.

WeihnachtskuchenCarrotCake mit Frosting

Also viel Spaß beim Nachbacken und das nächste Rezept folgt bestimmt in Kürze! Aber vorher packe ich jetzt mal meine Tasche!

7 Kommentare zu „Carrot Cake mit Kokos Frosting

    1. super toll, ich kenn das Rezept mit Unmengen von Fett und ist dadurch so mächtig—–ich finde Frosting sehr wichtig;-)Das backe ich nach!

      Gefällt 1 Person

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s