Morgen kommt der Nikolaus -last minute DIY

…und bei manchen heute schon!Nikolausstiefel
In Vorbereitungen auf unsere morgige Nikolausparty mit den Kindern haben wir gestern ein Mamatreff der anderen Sorte veranstaltet; Plätzchen gebacken und Nikolausstiefel a la Tollabea gebastelt. Natürlich gab es einen leckeren Kaffee dazu, aber diesmal wurde nicht nur gequatscht.

Wir hatten letztes Wochenende die Ehre und durften die ganz bekannte und erfolgreiche Bloggerin Béa auf dem Bastel- und Back-Event bei netflix kennen lernen! Viele kennen sie vermutlich von Facebook, schaut mal hier vorbei.Und ihr Kreativblog (klick hier) mit super vielen Ideen für einfache DIY für zu Hause sind einfach der Hammer und für jeden was dabei.

Die Stiefel sind so einfach zu basteln, das muss ich Euch verraten:

Zutaten:-)

  • roten Vlies,
  • weisses dickes (Häkel) Garn (ich hatte solches ),
  • und starke Sticknadeln (wichtig mit einer Spitze- ich hatte Stärke 18-22))

Alternativ kann man auch die Stiefel mit einem Locher lochen und Schuhbendel reinschnüren. Sieht bestimmt noch authentischer aus.

Schablone Stiefel

StiefelDen Vlies doppelt legen und auf der Umschlagseite eine selbst angefertigte Schablone anlegen (so müsst ihr nur die Vorderseite des Schuhs nähen), mit einem Bleistift aufzeichnen und ausschneiden. Oben noch ein bisschen mit Watte bekleben. Fertig!NIkolaussäckchen

Für den Inhalt haben wir dann tatsächlich selbst gebacken. Natürlich sollte es für den Nikolausstiefel ein etwas kindsgerechteres und leichtes Backrezept sein als das was wir hier bisher gebacken haben. Das Rezept habe ich auf einem anderen tollen Blog gefunden. Die liebe Bea  (jetzt ein andere:-)) stellt regelmäßig geeignete Kinderrezepte auf Ihrem Blog zur Verfügung. Bei uns kam das hier zum Einsatz und sie schmecken tatsächlich nicht so süß, wie das was ich bisher schon gebacken habe! Schaut also unbedingt mal hier bei Bea vorbei!

Und rasch ging es auch wieder. So was liebe ich ja!

Die Zutaten:

  • 2 Eigelb
  • 200g Margarine
  • 150g cremiger Honig
  • 400g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker und Zitrone und Dekoration nach Wahl für die Verzierung

Eigelb mit Margarine und dem Honig schaumig rühren. Mehl und Mandeln zugeben. Teig zu einer Kugel formen und in Folie wickeln, mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und ausstechen.

gesundes Backrezept Bleche mit Backpapier auslegen und Plätzchen darauf verteilen, ca. 15 Minuten bei 180  Grad Ober und Unter hell backen.

Und was habt ihr so vor an diesem Wochenende. Wo und wie werdet ihr das Wochenende verbringen? Habt ihr auch fleissig gebastelt?

 

 

Ein Kommentar zu „Morgen kommt der Nikolaus -last minute DIY

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s