(Advents-) Schokoladenstrudel

Zur Abwechslung habe ich noch zum Abschluss des ereignisreichen Novembers ein rasches Rezept für Euch. Denn viel Zeit hatte ich diesen Monat nicht und da bewähren sich solche Rezepte immer wieder. Da viele andere das gleiche Problem mit der Zeit haben, möchte ich es Euch verraten, denn ganz ohne Backen geht es ja dann doch nicht:-)Coffeetime

Ein praktisches Rezept für den Überraschungsbesuch oder wenn jemand da ist (in unserem Fall der ganz Große, der nie genug bekommen kann von Schokolade und es auch noch einfach so wegsteckt) Man benötigt wirklich nicht viel!ZutatenZubereitung

Das sind die Zutaten und wie man es zubereitet, sieht man auch. Bei 200 Grad für 15- 25 Minuten in den Ofen. That’s it!

Schokoladenstrudel
Die Schokoladenfüllung wählt ihr so wie ihr sie am liebsten mögt! Ich habe auch schon passend zur Weihnachtszeit Dominosteine oder Toffifee unter den Blätterteig gepackt.

Und bitte nicht an die Kalorien erinnern, denn 1. bin ich schwanger, 2. es ist Weihnachtszeit und 3. nimmt man die Kalorien sowieso irgendwie zu sich bei dem Weihnachtsangebot:-) Ausserdem ist es derzeit bei mir egal, habe ja genügend Männer im Hause.

Oben konntet ihr übrigens auch schon unser erstes Resultat unseres Plätzchenbacken mit einem 2 Jährigen sehen. Spannende Angelegenheit. Sah im Fernsehen und in Büchern immer so romantisch aus mit Kindern zu backen. Bei uns war es eine reine Teigschlacht, aber es hat mich auch noch nie so zum Lachen gebracht.Plätzchen backenErstes Plätzchen backenChristmastime

Und das Ergebnis lässt sich zeigen. Wer kosten möchte, darf gerne vorbei kommen!Plätzchen

Eigentlich bin ich gerade dabei noch schnell den Adventskalender für meinen Großen in letzter Sekunde fertig zu machen, aber das Rezept wollte ich Euch nicht vorenthalten! Habt ihr Eure Kalender rechtzeitig fertig bekommen? Für uns ist es das erste Jahr, in dem Leo Weihnachten etwas versteht und deshalb sind wir schon ganz aufgeregt für das diesjährige Weihnachtsfest als kleine und bald etwas größere Familie…

 

3 Kommentare zu „(Advents-) Schokoladenstrudel

    1. ja und so kompatibel mit der Füllung:-) simple aber manchmal muss man auch wieder erst auf die Idee gebracht werden für solche sachen, oder?

      Gefällt mir

hier kannst Du ein Kommentar verfassen - freue mich von Euch zu hören

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s